Solar -----------------Solaranlagen - Wärme der Sonne nutzen


Solaranlagen liefern kostenlose Wärme zum Aufheizen von Warmwasserspeichern oder auch zum Heizen. Möglich wird dies mit Hilfe von Solarkollektoren. Diese sind in der Lage, die Strahlungswärme der Sonne besonders effektiv einzufangen und an das Wasser weiter zu geben. Optimale Dachneigung und Ausrichtung erhöhen den Wirkungsgrad der Kollektoren. Ein größerer oder zusätzlicher Speicher wird notwendig und auf einen Wärmeerzeuger kann man nicht völlig verzichten. An sonnenarmen Tagen reicht die Solaranlage nicht immer aus, um das Wasser zu erwärmen. Eine Brennwert-, Heizwerttherme oder eine Wärmepumpe muss diese Aufgabe dann übernehmen. Bei entsprechender Witterung erwärmt die Solaranlage den gesamten Warmwasserbedarf eines Ein- oder Mehrfamilienhauses. Je größer der tägliche Warmwasserbedarf ist, desto schneller rechnet sich die Solaranlage.

Solar-Haus Kollektor-Dach

 

Ich berate Sie gerne, um Ihnen die Sonnenenergie zugänglich zu machen. Für Planungen bei Sanierungen oder Erweiterungen Ihrer bestehenden Anlage stehe ich Ihnen zur Verfügung.

zurück zur vorhergehenden Seite